Mit vollem Magen lernen dürfen

By März 13, 2019 Juli 22nd, 2019 Projekte

Wir freuen uns darüber, an dieser Stelle berichten zu können, dass wir im laufenden Schuljahr (2018/19) die staatliche Schule in Costangalia unterstützen können. Die Schulleiterin kam mit einem Anliegen auf uns zu, das nicht nur ihr, sondern auch uns große Sorgen gemacht hat: Nicht alle Kinder können sich eine warme Mahlzeit in der Schule leisten. Immer wieder gibt es Kinder, die morgens ohne Frühstück zum Unterricht kommen und von zu Hause kein Geld für das Mittagsessen bekommen. Mit leerem Magen lernt es sich schlecht. Sowohl für eine gesunde körperliche als auch eine gesunde kognitive Entwicklung sind regelmäßige und ausgewogene Mahlzeiten essentiell.

Wir haben uns deshalb entschieden, für diese Kinder das Schulessen zu finanzieren. Die Direktorin, die Klassenlehrerinnen und die Sozialassistentin haben gemeinsam eine Liste mit den zwölf betroffenen Kindern erstellt. Die Eltern werden nun dahingehend entlastet, dass sie nur einen symbolischen Preis zahlen, während wir den Rest der Kosten für die warme Mahlzeit übernehmen. Wir sind allen unseren Spenderinnen und Spendern dankbar, dass sie diese Hilfe möglich machen! Im Namen des Teams der Ev. Moldovahilfe und der Schule in Costangalia sagen wir: „Danke!“